Sommerfest 2019 in der Gräfensteinhütte, Merzalben

Die Hütte liegt im „Hafertal“, am Fuße der „Burgruine Gräfenstein“, mitten im Wald auf
einer ausgedehnten Lichtung.

Das Kommen der Teilnehmer verlief über den ganzen Nachmittag. Entweder allein oder in kleinen Gruppen. Einzelne kamen schon zu Kaffee und Kuchen, oder man setzte sich gleich zur Unterhaltung zusammen. Wieder andere wanderten, wegen Bewegung und aus Neugier, zur nahe gelegenen Burg.
Aber zur Abendessenszeit waren alle eingetroffen und jeder der mehr als 50 Teilnehmer
hatte seinen Platz gefunden.

Quer zum Gebäude standen hintereinander aufgereiht massive Holztische mit Bänken.
Sonnenschirme an vielen Tischen spendeten angenehmen Schatten. Unser Domizil für
diesen Nachmittag versprach ein gemütliches Zusammensein. Zumal das Wetter, wieder
von Carin Hummel bestellt, nicht schwül, nicht nass, nicht heiß, einfach angenehm war.

Zu unser aller Überraschung wurde Wein – Riesling und Rosé – sowie Mineralwasser auf alle Tische verteilt. Unser Präsident Bernhard Schulz löste in der Begrüßungsansprache
das Rätsel: Rosi Lenhardt, die bei seiner Ansage neben ihm stand, hatte vor wenigen Tagen einen „runden“ Geburtstag und war die edle Spenderin.

Im wesentlichen kam Schulz dann auf unser offenbar ursächliches Problem zu sprechen: Zwischen den Junioren und den meisten anderen Mitgliedern fehlt die verbindende Altersgruppe, die demnächst Führungsaufgaben übernehmen könnte, eine schwierige Situation für den Club.

Mit dem Wunsch für einen schönen Abend und einem „Guten Appetit“ endeten seine
Ausführungen.

Die verschiedenen Pfälzer Spezialitäten aus der normalen Speisekarte und einige
zusätzliche Angebote haben allen gut geschmeckt und die vom Club gespendeten Wertebons für Mitglieder und Junioren wurden gern angenommen.

H. B.

By | 2019-08-10T12:47:43+02:00 August 10th, 2019|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: