Herbst-Essen 2019 im „Storchen-Nest“ in Zweibrücken

Im ausschließlich für den AvD reservierten Kaminzimmer standen 4 Tische, jeweils für
10 Personen, locker angeordnet und festlich gedeckt.
Zusätzlich zur normalen Beleuchtung waren an der Decke Lichterketten dekoriert und schufen damit eine vorweihnachtliche Atmosphäre. An der Stirnseite des Raumes
flackerte und knisterte ein Feuer im Kamin.

Nach einer kurzen Begrüßung, verbunden mit dem Wunsch für einen angenehmen Abend, entließ unser Präsident Bernhard Schulz die fast 40 Teilnehmer mit einem „Guten Appetit“ zum bevorstehenden 3-Gänge-Menü.

Alles hat, wie erwartet, gut geschmeckt. Das Entree, hausgemachte Wildterrine mit
Beilagen wurde gelobt, der Hauptgang, Rehbraten mit Spätzle und Gemüse, fand große Zustimmung. Das zarte Fleisch war ein Genuss. Das Dessert, Rotweinzwetschgen mit Walnusseis, ein krönender Abschluss.

Dem Stimmengewirr nach zu schließen waren auch die Pausen zwischen den Menü-Gängen sehr unterhaltsam. Das „Herbst-Essen“ wurde in froher Runde genossen.

H. B.

By | 2019-11-19T12:18:55+01:00 November 19th, 2019|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: